[RSS] Reisebericht Tschernobyl

Der Bereich des vF-X-Blogs
Antworten
Thor
Administrator
Beiträge: 18
Registriert: Di 16. Feb 2021, 23:44

[RSS] Reisebericht Tschernobyl

Beitrag von Thor »

Hier ein kurzer Reisebericht zu unserem verlängerten Wochenende nach Kiew und Tschernobyl. Wie es dazu kam, dass wir einen Trip nach Tschernobyl machten ist schnell erklärt: Überlass dem Mann mal das nächste Reiseziel für ein Wochenende…:-).
Alle die 1986 schon so alt waren, dass sie mitbekamen was so in der Welt passiert, erinnern sich sicher an die Reaktor Katastrophe von Tschernobyl. Das war für mich ein einschneidendes Erlebnis. Draußen spiele? Nein! War nicht mehr sicher, wegen saurem Regen und so. Salat oder geschweige denn Pilze essen? Nein! Total verstrahlt. Man sollte dazu sagen, dass ich gerade mal 7 Jahre alt und dieses Erlebnis habe ich ein wenig verzerrt wahrgenommen. Aber es hat mich nie losgelassen. Es war schon immer ein Wunsch irgendwann mal nach Tschernobyl zu gehen, aber eigentlich hatte ich es nicht für realisierbar gehalten. Bis ich von der Möglichkeit las, dass man dort geführte Touren unternehmen kann. Dann war es für mich klar, das wird gemacht.
Unser Umfeld hatte teilweise ein wenig an unserem Verstand gezweifelt, was uns allerdings nicht abhielt.
April 2017 sind wir die Reise nach Kiew angetreten. Die Ankunft Kiewer Flughafen war irgendwie Ernüchternd, da sie in Kiew nicht so Touristisch aufgestellt waren. Die Fahrt mit dem Bus hat allerdings dann doch ganz gut geklappt und wir fuhren eine Weile bis an den Hauptbahnhof von Kiew. Von dort aus mussten wir noch einen kleinen Fußmarsch absolvieren, bis wir an unser „Hotel“ kamen. Man hätte es leicht übersehen können, da nichts Außer ein kleines (wirklich sehr kleines) Schild an der alten Hausfassade durchblicken ließ, dass hier ein Hotel sei.
Im Hotel selbst war es wirklich sehr komfortabel eingerichtet und gemütlich. Wir waren mit einem befreundeten Pärchen auf Tour, welche erst noch nachkamen.
Am nächsten Tag ging es dann zum, mit dem vom Tschernobyl Touren-Veranstalter ausgemachten Treffpunkt. Dort wurden wir in Gruppen eingeteilt, die Einteilung war abhängig von der Sprache. Danach ging es auch schon los, eine ganze Weile Richtung Norden. Wir mussten zwei Checkpoints übertreten, bei denen unsere Pässe kontrolliert wurden.

Kiew:
DSCN1928.JPG
DSCN1928.JPG (5.62 MiB) 20 mal betrachtet
DSCN1935.JPG
DSCN1935.JPG (6.57 MiB) 20 mal betrachtet
DSCN1938.JPG
DSCN1938.JPG (6.48 MiB) 20 mal betrachtet
Einkaufen in Kiew:
DSCN1941.JPG
DSCN1941.JPG (5.7 MiB) 20 mal betrachtet
Mahnmal in Tschernobyl:
DSCN1947.JPG
DSCN1947.JPG (4.94 MiB) 20 mal betrachtet
DSCN1955.JPG
DSCN1955.JPG (6.59 MiB) 20 mal betrachtet
DSCN1957.JPG
DSCN1957.JPG (6.46 MiB) 20 mal betrachtet
Feuerwehrdenkmal:
DSCN1970.JPG
DSCN1970.JPG (5.24 MiB) 20 mal betrachtet
DSCN1969.JPG
DSCN1969.JPG (5.7 MiB) 20 mal betrachtet
Räumroboter:
DSCN1979.JPG
DSCN1979.JPG (6.62 MiB) 20 mal betrachtet
DSCN1980.JPG
DSCN1980.JPG (7 MiB) 20 mal betrachtet
DSCN1981.JPG
DSCN1981.JPG (6.47 MiB) 20 mal betrachtet
DSCN1978.JPG
DSCN1978.JPG (6.83 MiB) 20 mal betrachtet
Weitere Bilder und Texte in den nächsten Beiträgen
Antworten